Ein Gedanke zu „Energieverschwendung

  1. Viel zu oft erbringen wir Beweise, weil wir uns selbst überzeugen wollen.
    Aber etwas in uns ist und bleibt unbestechlich, hält der Verbiegung stand.
    Sind wir dankbar?

Kommentare sind geschlossen.