Erwartung (Fastengedanken II)

Erwartung

Darf meine Masche fallenlassen
ich war verstrickt

Muss nicht mehr die Rosinen herauspicken
unter denen mein Leben verschüttet lag
Gott hat es für mich aufgehoben

Trauben ernten
Weg, Wahrheit und Leben teilen

Wo
wann
und mit wem?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.